Veranstaltungshinweise

 

Am kommenden Wochenende startet die Maximal Kulturinitiative ihre Open-Air-Reihe auf der Wiese hinter der Eisenbahnstraße 13 in Rodgau/Jügesheim. Frei nach den Motto „warum denn in die Ferne reisen, denn das Gute liegt so nah“, gibt es in der Ferienzeit excellente Live-Konzerte in mediteranem Flair auf der Sommerwiese.

 

Die Maximal Kulturinitiative bietet einen Bandworkshop unter Pandemie-Bedingungen an. Die Kursanteile finden in Kleinstgruppen und unter vorgegebenen Hygiene- und Abstandsregeln statt. Zusätzlich werden die Unterrichtseinheiten mit Lüftungspausen versehen. Selbstverständlich stehen auch Desinfektionsmittel bereit und es werden während des Workshops Mund-Nasenmasken getragen. Für die jeweiligen Musiker werden feste Bühnenbereiche defniert, die die Einhaltung der Abstandsregeln sicherstellen. Zur Einhaltung der Abstandsregeln werden die gemeinsam spielenden Musiker auf den Zuschauerraum verteilt. Statt eines Abschlusskonzertes im Veranstaltungsraum ist outdoor ein öffentliches Konzert auf der Sommerwiese hinter dem Maximal geplant.



Die Maximal Kulturinitiative plant im Juli und August insgesamt acht Open-Air-Konzerte auf der lauschigen Sommerwiese von Matthias Bachmann. Er stellt wieder Wiese und wetterfeste  Bühnentechnik zur Verfügung, wodurch die SommerWiesenKonzerte überhaupt erst möglich werden.

Die Konzertreihe startet Ende Juli mit der Frankfurt City Blues Band am Freitag, 23. Juli und am Samstag, 24. Juli mit Goldstück. Weiter geht es mit dem Yvonne Mwale Trio am Freitag, 06. August und mit Little Wing am Samstag, 7. August.

 

Zur Jazz Night 168 am 2. Juli 2021 hat Jazz-Gitarrist Thomas Langer drei junge Shooting Stars aus der Region eingeladen und ein gelassen-entspanntes Programm zusammengestellt. Mit von der Partie ist der aktuelle Gewinner des Frankfurter Jazz Stipendiums, der Saxophonisten Darius Blair. Besuchern des Maximal von der Band Count Spacey oder den Maximal Jazz-Sessions bekannt.

Aus der fränkischen Jazz Szene kommt der Kontrabassist Sebastian Claas, der unter anderem in der Konzertbesetzung des Landesjugendjazzorchester Bayern spielt.
Der Schlagzeuger Lukas Reiss stammt aus Rödermark und ist in der regionalen Musikszene wohlbekannt. Aktuell studiert er Musik in Osnabrück.

 

Paul Batchelor schreibt kluge Songs, die Herz und Seele gleichermaßen berühren.


Im Spannungsfeld zwischen Folk, Blues und Soul erzählt er von Liebe, Wachstum und Inspiration – aber auch von ‚dunkleren’ Themen wie Selbstzweifel oder Verlust.
Live wie auf CD erzeugen Pauls warme Stimme und Finger-Style Gitarrenspiel eine intime Atmosphäre auf hohem musikalischen Niveau. Für Zuhörer, die sich darauf einlassen, sind seine Konzerte ein akustischer Genuss.