user_mobilelogo

Veranstaltungshinweise

Zwei Poeten an Jazz-Gitarren

Thomas Langer ist einer der vielseitigsten Gitarristen der aktuellen deutschen Jazz-Szene. Er spielt in verschiedenen Formationen. Beispielsweise mit Stephanie Wagner und Ralf Cetto in „Jeeep“, als „Langer Trio“ zusammen mit Claus Hessler und Claudio Zanghieri, mit Wolfgang Schmid und Daniel Messina oder mit Barbara Dennerlein. In der renommierten Jazz Night Reihe, gelingt es Thomas Langer seit Jahren immer wieder Spitzen-Musiker nach Rodgau auf die Maximal-Bühne einzuladen.

Zur nächsten, der 87ten Jazz Night ist der virtuose, amerikanische Gitarrist und Kollege David Becker zu Gast. Roger Willemsen (ZDF TV) nannte Becker „einen der besten zeitgenössischen Jazz-Gitarristen“ und die Fachpresse beschreibt ihn als Dichter an der Jazzgitarre (downbeat: „a poet on the jazz guitar“).  Der herausragende Instrumentalist der internationalen Jazzgitarren-Szene ist in Deutschland nur selten live zu erleben. 2012 wird er als Dozent in Aschaffenburg Anfang August am „international Summer Guitar Camp“ teilnehmen. In diesem Jahr ist Thomas Langers Jazz-Night in Rodgau eine der wenigen Gelegenheiten, David Becker in einem öffentlichen Konzert in Deutschland zu hören.

Die beiden Jazz-Poeten bieten hochkarätige Klangkunst, die auch weniger Jazz-affine Menschen begeistert. Es wird also in mehrfacher Hinsicht ein besonderes Ereignis die Fingerfertigkeit und souveräne Meisterschaft der beiden Musiker, die schon auf viel Bühnen der Welt zu Gast waren, live in Rodgau erleben zu können.

Veranstaltungsort: Bühne der Georg Büchner Schule
(Nordring 32 / Ecke Lange Str. in 63110 Rodgau / Jügesheim)

Freitag 3. August; Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 20.30 Uhr;
Eintritt: VV 10,-€; AK 12,-€

Vorverkaufsstellen:
Rodgau/NR: Sport Manus, Görlitzer Str. 3
Rodgau/Jh: Bücherstube, Mühlstr. 2
Rodgau/Jh: Latte Macchiato, Schwesternstr. 2
Rodgau/Jh: Teeladen, Stettiner Str. 15
Obertshausen: Büchertreff, Schulstr. 13

 


In diesem Jahr feiert der erfolgreichste Pop-Künstler seinen 70. Geburtstag. Beim großen „Diamond Jubilee Concert“ zu Ehren von Queen Elizabeth II entwickelte sich sein Auftritt zum Höhepunkt der weltweit übertragenen Veranstaltung. Als eine Hommage an Paul McCartney in Text und Musik sind am 16. Juni Volker Rebell und die Lonely Hearts Club Band zu Gast im Maximal.

Beatles-Nacht3_75

Paul McCartney (* 18.Juni 1942) ist der reichste und bekannteste Popmusiker aller Zeiten und gleichzeitig einer der wichtigsten Songschreiber der Popgeschichte. Das Maximal feiert den großen Beatle vorab in einer Hörbuch-Liveshow mit seinen berühmtesten und besten Songs aus der Beatles- und Wings/Solo-Ära und mit einer profunden musikjournalistischen Würdigung.

 

Die Musikgruppe The Lonely Hearts Club Band aus Frankfurt und Darmstadt liefert unvergleichliche Interpretationen und feierte als derzeitig beste Beatles-Cover-Band ihr 15-jähriges Bühnenjubiläum in diesem Frühjahr vor einem begeisterten Publikum in der Darmstädter Centralstation.

 

Der Kultmoderator, Musikjournalist und Buchautor Volker Rebell wird die wichtigsten Stationen und Entwicklungen des Ex-Beatle eindrucksvoll schildern und Passagen aus seinem geplanten Hörbuch vorstellen.

 

Diese „Beatles Nacht“ steht in einer Reihe von Veranstaltungen, welche die Kulturinitiative Maximal Rodgau e.V. auch im Rahmen des Kultursommer Hessen präsentiert. So folgt am 15.September ein Konzert der Gruppe SUMNER´S TALES mit der Musik von The Police und Sting.

 

Der Kultursommer Südhessen hat das Ziel, die kulturelle Vielfalt der Region zu präsentieren und zur Teilnahme an den kulturellen Veranstaltungen einzuladen.

Wie in den vergangenen Jahren wird ein breites Spektrum an Konzerten, Theateraufführungen, Ausstellungen und Lesungen angeboten.

 

 

Sa. 16.06.2012 Die Beatles Nacht - Hommage an Paul McCartney

im Saal der Georg Büchner Schule in Rodgau Jügesheim

Der Kultursommer Südhessen hat das Ziel, die kulturelle Vielfalt der Region zu präsentieren und zur Teilnahme an den kulturellen Veranstaltungen einzuladen.

Wie in den vergangenen Jahren wird ein breites Spektrum an Konzerten, Theateraufführungen, Ausstellungen und Lesungen angeboten. Die Kulturinitiative Maximal Rodgau nimmt wieder am Kultursommer teil und widmet sich dabei zwei britischen Künstlern, deren Musikinstrument der Bass ist.

 

Aus Anlass des 70. Geburtstages von Paul McCartney sind am 16. Juni Volker Rebell und die Lonely Hearts Club Band zu Gast im Maximal. Die Musikgruppe aus Frankfurt und Darmstadt liefert unvergleichliche Interpretationen und feierte als derzeitig beste Beatles-Cover-Band ihr 15-jähriges Bühnenjubiläum in diesem Frühjahr vor einem begeisterten Publikum in der Darmstädter Centralstation. Kultmoderator Volker Rebell wird die wichtigsten Stationen und Entwicklungen des Ex-Beatle eindrucksvoll schildern und Passagen aus seinem geplanten Hörbuch vorstellen.

 

Der zweite Maximal Beitrag zum Kultursommer Südhessen findet am Samstag, den 15. September, mit dem Konzert von „Sumner´s Tales“ statt, die sich mit großem Erfolg der Musik von Sting und der Band „The Police“ verschrieben haben.

Gordon Matthew Sumner alias STING ist seit seinem weltweiten Durchbruch aus dem heutigen Rock-Pop Business nicht mehr wegzudenken. Den sagenhaften Erfolg mit seiner Band POLICE konnte der singende Bassist solo sogar noch steigern. Wie ein Chamäleon windet sich seine Musik durch die scheinbar so starr sitzenden Grenzen verschiedener musikalischer Genres. Rock, Pop, Jazz, Klassik, Punk, Weltmusik...all das wird vereint in einem Personalstil, dessen Umsetzung eine enorme stilistische Bandbreite von den einzelnen Musikern verlangt.

Diese Herausforderung nehmen die fünf Musiker von Sumner’s Tales an. Alle sind schon jahrelang im professionellen Musikgeschäft tätig. Die Zusammenarbeit der einzelnen Bandmitglieder mit Künstlern wie Barbara Dennerlein und Bob Mintzer sowie die Arbeit in verschiedenen eigenen Projekten aus den Bereichen Rock/Pop, Jazz und Klassik belegen gleichermaßen das hohe künstlerische Niveau sowie die stilistische Bandbreite der Musiker.

Herdan Dachroth erzählt mit seiner charismatischen Stimme musikalische Märchen von STING, eben „Sumner’s Tales“, die teilweise von ihm selbst schon lange nicht mehr live zu hören waren. Alte Klassiker von Police in neuen interessanten Arrangements gehören damit ebenso zum Repertoire wie Auszüge aus nahezu allen Schaffensphasen des Solokünstlers, angefangen von The Dream of the blue Turtles bis zum aktuellen Album Sacred Love.

Besetzung: Herdan Dachroth - Voc ; Stefan Weilmünster - Keys/Sax ; Ralf Layher - Bass ; Felix Beck - Drums ; Thomas Langer - Guitar

Unter dem Motto „The Beat Goes On“ präsentiert die Kulturinitiative Maximal Rodgau e.V. im Rahmen des Kultursommer Hessen Süd die Werke von zwei international bekannten Künstlern.

 

Sa. 16.06.2012 Die Beatles Nacht - Hommage an Paul McCartney

Sa. 15.09 2012 Sumner´s Tales – The Music of Sting and Police

Jeweils im Saal der Georg Büchner Schule in Rodgau Jügesheim

 

Company of Blues – „Blues is a feeling“ mit dem Maximal in der GBS

 

COB_Presse_3_600Das Blues-Gefühl spürt man, wenn die sechs Musiker der Company of Blues auf der Bühne stehen. Gegründet 2005, war der Sound zunächst Gitarrenbetont, seit ab 2007 die Band um die Bläsergruppe der „Rattlesnake Horns“ erweitert wurde, sind die Arrangements deutlich variabler. Trompete und Saxophon garantieren noch mehr Authentizität und harmonische Variationen, ihre fetzigen und seidenweichen Parts sind eine perfekte Ergänzung zu den Gitarren.

Für das Debütalbum „Münztelefon“ bekam die Band von der Deutschen Popstiftung einstimmig den Deutschen Rock & Pop Preis 2008 in der Kategorie „Beste R´n´B-Band“ zuerkannt. Es folgten Auftritte mit der Blues Company, Sydney Youngblood, der Bluesnight Band, Tommy Schneller und der Bernard Allison Group. Mit einem ausgefeilten Programm in mehreren Sprachen und einer starken Bühnenpräsenz führt die Company ihre Fans durch alle Varianten des modernen Blues.

Besetzung: Matt Feldmann – Vocal/Guitar; Peter Kilian - Guitar ; Konrad Auhofer – Drums; Peter Nowak – Bass ; Jörg Boden - Saxophon

www.company-of-blues.de Video: Blue and lonesome

Sa. 19.05.2012

Beginn: 20.30Uhr Einlass: 20.00Uhr Eintritt: 10€ VvK: 8€

Veranstaltungsort: Bühne der Georg Büchner

Nordring 32 (Eingang Lange Str.) in 63110 Rodgau / Jügesheim

 

  • Sport Manus Görlitzer Str. 3; 63110 Rodgau (Nieder-Roden

  • Rüdiger`s SaxService Breslauerstr. 34a; 63110 Rodgau (Nieder-Roden)

  • Bücherstube Jügesheim Mühlstr. 2; 63110 Rodgau (Jügesheim)

  • Geschenkehaus Teestube Stettiner Str. 15; 63110 Rodgau (Jügesheim)

  • Latte Macchiato, Schwesternstr. 2, 63110 Rodgau (Jügesheim)

 Mit dem Maximal in den „Wilden Westen“. Am Samstag den 5. Mai ab 20.30 Uhr widmen sich die Lehrerinnen und Lehrer aus der freien Musikschule Rodgau der amerikanischen Country&Western Musik.

 

Während sich Musikpuristen noch uneinig sind, ob es sich dabei um ein oder zwei Musik-Genres handelt, hat das Publikum schon sein Vergnügen bei den Songs, deren Urväter aus den Hügellandschaften Tennessees und Kentuckys (CountryMusic) oder aus den westlichen Bundesstaaten wie Texas, Oklahoma und Kalifornien (Western) kommen.

Nachfolger dieser Wurzeln finden sich heute in der gesamten Popmusik, so z.B. bei Sheryl Crow, den Dixie Chicks oder auch Mark Knopfler.

 

Die Lehrer im Rock wollen den Cowboy in uns zum Mitsingen und die Linedancer zum Tanzen bringen. Besucherinnen und Besucher im Westerner-Outfit zahlen an der Abendkasse nur 6,- €.

 

 

 

Sa. 05.05.2012 Beginn: 20.30Uhr Einlass: 20.00Uhr Eintritt: 10€ VvK: 8,-€; Westerner 6,-€