Was wären die Bond-Filme ohne ihren legendäre Filmmusik? Die Riege berühmter Interpretinnen und Interpreten ist beachtlich und stimmgewaltig. Dazu zählen bisher u.a. Tom Jones, Nancy Sinatra, Paul McCartney, Tina Turner, Madonna oder auch Duran Duran. Shirley Bassey interpretierte gleich drei Titellieder für die Bond-Filme. Adeles Titellied Skyfall errang im Oktober 2012 die Spitze der deutschen Single-Charts und erhielt 2013 den Oscar für den besten Song. Im aktuellen Bond-Film „Keine Zeit zu sterben“ singt Billie Eilish den Titelsong und ist bisher die jüngste Interpretin, die je ein Lied zu einem James-Bond-Film gesungen hat.
Ein Abend im Soundtrack des berühmtesten Agenten der Welt gibt es am Freitag, 12. November, im Maximal in der Eisenbahnstraße 13 in Rodgau.

Die Vollblutmusikerin Meike Garden interpretiert als Lady Bond die bekanntesten Titelsongs mit perfekter Bühnenperformance. Gesangliche Virtuosität ist die Voraussetzung für einen Solo-Abend rund um den Kosmos der Bond-Songs. Meike Garden hat dieses Können und die Filmsongs zu einem Programm mit diesen anspruchsvollen Musikklassikern zusammengefasst.
„Meine Leidenschaft ist es, mit meinem Publikum großartige Musik zu erleben und Emotionen zu teilen!“ so Meike Garden über sich. Ein Anliegen, für das die Titellieder der Bond-Filme wie geschaffen sind.



    • Das Konzert findet unter 2G Bedingungen statt.
    • Das Maximal setzt zusätzlich professionelle Luftfilter gegen Aerosole ein.

 

Der 007-Soundtrack
Meike Garden als Lady Bond
Fr. 12.11.21
Eisenbahnstraße 13
63110 Rodgau
Einlass: 19 Uhr  /  Beginn: 20 Uhr
Tickets: 20 € / Mitglieder: 15 €
Reservierung: Meike Garden als Lady Bond