Paul Batchelor schreibt kluge Songs, die Herz und Seele gleichermaßen berühren.


Im Spannungsfeld zwischen Folk, Blues und Soul erzählt er von Liebe, Wachstum und Inspiration – aber auch von ‚dunkleren’ Themen wie Selbstzweifel oder Verlust.
Live wie auf CD erzeugen Pauls warme Stimme und Finger-Style Gitarrenspiel eine intime Atmosphäre auf hohem musikalischen Niveau. Für Zuhörer, die sich darauf einlassen, sind seine Konzerte ein akustischer Genuss.

Als gebürtiger Engländer singt Paul in Englisch, spricht aber fließend Deutsch. Mit gekonnten Einleitungen und sanftem Humor sorgt er dafür, dass seine Zuhörer die Themen der englischen Texte immer gut verstehen.

Am Freitag, 18. Juni, präsentieren er seine Songs und Kompositionen auf der Maximal-Bühne – bedauerlicherweise ohne Publikum – dafür im Rampenlicht mit mehreren Kameras aufgenommen und direkt ins Netz gestreamt: Maximal Youtube-Kanal

Die Maximaler freuen sich – wie immer – über viele Zuschauer, über Live-Kommentare vom heimischen Sofa mit Softgetränk, Bier oder einem Glas Wein mit oder ohne Schmalzbrot oder Nüsschen.