user_mobilelogo

Veranstaltungshinweise

Auch im August bietet die Maximal Kulturinitiative ein abwechslungsreiches Sommerprogramm für alle Heim-Urlauber und selbstverständlich auch alle Feriengäste. Wir starten am kommenden Samstag, den 03. August, bei freiem Eintritt mit der Hesse-James-Blues Band in der Eisenbahnstraße 13, in Rodgau/Jügesheim. Das Trio mit Bassistin Gabi Rotsch, dem Schlagzeuger Thomas Jäger und dem Gitarristen und Sänger Gregor Kokorski spielt klassischen Texas-Blues. Entspannt, erdig und computerfrei nimmt uns die Band mit auf einen Streifzug durch die Welt des Blues und des Rock´n Roll´s. Interpretiert werden Songs von bereits jetzt legendären Gitarristen, wie Stevie Ray Vaughn, Billy Gibbons, Gary Moore; aber auch Stücke von B.B.King, Eric Clapton Rory Gallagher und Johnny Winter gehören zu ihrem Repertoire.

Weiter geht es dann am Freitag, den 09. August mit Meike Garden. Die Sängerin und Komponistin, die schon mehrfach bei uns zu Gast war, kommt diesmal „Solo am Piano“ mit eigenen Stücke und interpretiert aber auch bekannte Songs von Piaf bis Adele.

Am Samstag, den 10. August, präsentiert die Neu-Isenburger Autorin und Schauspielerin Karin Lindig ihr Theaterstück Schneckenhaus. Sie spielt die Hauptfigur Lilli und alle anderen Rollen in diesem „Ein-Frau-Stück“.

Leider entfällt der Abend mit den Beecham Brothers am Samstag, den 24. August. Bernard G. Muller steht an diesem Abend im Finale eines Liedermacher-Wettbewerbs und musste leider absagen. Wir versuchen einen anderen Termin zu finden. 

Diesen Sommermonat beschließt das Maximal am Samstag, den 30. August mit einer Ladies Nyght. Drei der besten Sängerinnen des Rhein-Main-Gebietes, Nanni Byl, Elke Diepenbeck und Annika Klar, präsentieren ein Funken sprühendes musikalisches Abenteuer in bester Gesangs-Trio-Tradition. Die Ladies werden begleitet und musikalisch perfekt ergänzt vom Jazz-Trio Gulf Schmid (Gitarre), Rolf Breyer (Bass) und Rainer Dettling (Schlagzeug.
Die Rodgau-Rätsel-Runde am Freitag, den 23. August, im Maximal ist bereits komplett ausgebucht.

Hesse James Blues Band 
Samstag, 03. August 2013
Eisenbahnstraße 13, 63110 Rodgau/Jügesheim
Einlass: 19:00 Uhr / Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt frei


Thomas Langer lädt am kommenden Sonntag, dem 6. Juli, zum Gitarristen-Meeting im Maximal ein - mit Solos, Duos und Bands. Anschließend ist die Bühne frei für alle, die ein Instrument dabei haben und spielen wollen. Zusammensetzung und Besetzung können jeweils spontan erfolgen oder werden abgesprochen. PA mit Monitoren für Gesang, Gitarren-Amps und ein Drumset sind vorhanden.
Gäste und Zuhörer sind selbstverständlich ebenfalls herzlich willkommen.
Gitarristen-Meeting mit Thomas Langer
Sonntag, 07. Juli 2013
Eisenbahnstraße 13, 63110 Rodgau/Jügesheim
Einlass: 16:00 Uhr / Beginn: 17:00 Uhr
Eintritt frei!

Kissenbeck, Smock und LangerDie Maximal Kulturinitiative beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder am Kultursommer Südhessen (KUSS), dem mit 250 Veranstaltungen größten Kultur-Projekt der Region. In den Monaten Juni bis September finden in den fünf südhessischen Kreisen – von der Bergstraße bis Offenbach zahlreiche Veranstaltungen im Rahmen des KUSS statt. Das Maximal startet mit dem ersten von zwei KUSS-Konzert am kommenden Freitag, den 5. Juli mit dem Thomas Langer Trio.
Andreas Kissenbeck an der Hammond-Orgel, Thomas Langer an der Fender und Hendrik Smock an den Drums spielen eigene Kompositionen, aber auch bekannte Funk-, Jazz-, Blues und Boogaloo-Standards in neuen, instrumentalen Arrangements.
Boogaloo-KUSS mit Kissenbeck, Smock und Langer im Maximal
Freitag, 05. Juli 2013
Eisenbahnstraße 13, 63110 Rodgau/Jügesheim
Einlass: 19:00 Uhr / Beginn: 20:00 Uhr
Abendkasse 18 €, Vorverkauf: 15 €, Mtgl.: 10 €
Zur Online-Reservierung

Um Roma und Zigeuner geht es am Samstag, den 29, Juni, im Maximal, in der Eisenbahnstraße 13. Anzy Heidrun Holderbach präsentiert Auszüge aus ihrer Roman-Triologie Yanko in einer Mischung aus Lesung und musikalischer Inszenierung.
Hauptfigur der Trilogie ist der Roma Yanko, der sich auf der Suche nach seinem wahren Zuhause und dem persönlichen Glück befindet. Musik gehört zum Leben der Roma dazu, wie die Luft zum Atmen. Gleiches gilt für die Autorin. Folglich ist Musik auch ein wichtiger Bestandteil der Lesungen und macht gut die Hälfte des Programms aus.
Wer die Band Greengrass im Februar diesen Jahres im Maximal erlebt hat, wird sich vermutlich auch die Multiinstumentalistin der Formation erinnern. Anzy Heidrun Holderbach beeindruckte an diesem Abend mit Gesang, Flöte, Gitarre und irische Rahmentrommel „Bodhran“. Wir lassen uns überraschen, mit welchen Instrumenten sie ihre Lesung begleiten wird.
Musikalische Lesung: Yanko
Samstag, 29. Juni 2013
Eisenbahnstraße 13, 63110 Rodgau/Jügesheim
Einlass: 19:00 Uhr / Beginn: 20:00 Uhr
Abendkasse 10 €, Vorverkauf: 8 €
Zur Online-Reservierung

Die Musik von Aroha spannt den Bogen zwischen traditionellem Irish Folk, eigenen Kompositionen und Songs von australischen Bands. Zu hören ist das Duo kommenden Freitag, 28. Juni, im Maximal in der Eisenbahnstraße 13 in Rodgau/Jügesheim. Sue Ferrers spielt Geige und Schlüsselfidel - auch Nyckelharpa genannt - einem frühmittelalterlichen Streichinstrument, dessen Saiten mit Hilfe eines Bogens in Schwingung versetzt werden. Die Tonhöhe wird dabei durch Tasten bestimmt - ähnlich wie bei einer Drehleiher. Besucher und Gäste des Mittelalterstück "Fata Rotaha" des Rodgauer Welttheaters konnten Sue dort mit diesem Instrument bereits erleben. Zusammen mit Steffen Huther an der Gitarre präsentieren die beiden jedenfalls mehr als Folk-Musik.
Ob bekannte Coversongs von Ben Harper, U2 und Bob Dylan oder unbekanntere Stücke von Powderfinger, The Toothfaeries oder Marcello Milani – eines garantieren sie alle: gute Laune. „You have got to be happy now ...“ ist sozusagen Programm und steht zum Einstimmen und rein hören auch auf der Website von Aroha zur Verfügung.
Mal ruhig, mal rockig, mal laut und mal leise - auf jeden Fall abwechslungsreich, rhythmusstark und facettenreich wird der Abend mit dem australisch-deutschen Duo.
Folk & more: Aroha
Freitag, 28. Juni 2013
Eisenbahnstraße 13, 63110 Rodgau/Jügesheim
Einlass: 19:00 Uhr / Beginn: 20:00 Uhr
Abendkasse 10 €, Vorverkauf: 8 €
Zur Online-Reservierung