Veranstaltungshinweise

 Veranstaltungsprogramm im Maximal im Februar 2020

Veranstaltungsprogramm im Maximal im Januar 2020

 

Anfang November hatte Katalyn Bohn mit ihrem Programm „Krone der SchRöpfung“ Vorpremiere in den Wiesbadener Kammerspielen. Premiere Ende November im Theaterhaus Stuttgart. Nun kommt die Schauspielerin und Kabarettistin mit ihrem brandaktuellen Programm am kommenden Samstag, 14.12.  ins Maximal ....!

 

Ein vorweihnachtlicher Konzertabend, jedoch beileibe kein Weihnachtskonzert wird der Abend mit Omnitah. Die stimmgewaltige Künstlerin sang und spielte bereits für namhafte Künstler wie Xavier Naidoo, Yvonne Catterfeld, Curse, Nina Ruge, Vaya con Dios und Ingrid Peters - um nur einige zu nennen.

Derzeit ist Omnitah auf Deutschland Tour und begeistert ihr Publikum mit Herz und Seele. Die schwedische Singer/Songwriterin mit ungarischen Wurzeln, malt mit ihren Songs musikalische Kostbarkeiten auf die akustische Leinwand. Ihre klare, mal rauchige Stimme duelliert sich während eines Konzertes mit ihrer ebenso ausdrucksstarken Klaviervirtuosität, verbunden mit einfühlsamen Texten aus ihrer Feder. So schlüpft sie mühelos und elegant in sämtliche Rollen derer sie sich in ihren Songs annimmt.

 

„Almost Charlie“ kommt nicht vom Checkpoint, aber aus der Hauptstadt. Das Projekt des Berliner Sängers Dirk Homuth und des New Yorker Lyrikers Charlie Mason besteht bereits seit über 14 Jahren. Sie lernten sich kennen als Mason für seine Lyrik einen Musiker suchte, der diese vertonen sollte und ihn in Homuth auch fand. Seither entstehen aus Masons poetisch-melancholischen Texten und Dirk Homuths feinen akustischen Vertonungen moderner Indie-Folk-Pop von hoher Qualität.