Veranstaltungshinweise

 

An jedem ersten Freitag im Monat lädt Thomas Langer bekannte Topmusiker zu Session-Konzerten ein, die dafür manchmal auch längere Anfahrtswege in Kauf nehmen. Die Gastmusiker der 155. Jazz Night kommen quasi aus der Nachbarschaft, sind aber bundesweit bekannt. Den kürzesten Anfahrtsweg von allen haben Joky Becker (bass) und Kerstin Pfau (Frontfrau, voc) von den Rodgau Monotones. Schlagzeuger Matthias Schwappacher kommt ebenfalls aus der Region, spielt in verschiedenen Formationen u.a. Auftritte mit Paul Kuhn, Ack van Rooyen u.a. Mitglied der "Big Band 82". Der experimentierfreudige Gitarrist Thomas Langer bringt damit ein Quartett auf die Bühne, das auch erklärte Jazz-Abstinenzler begeistern kann.

 

Die Songs der Singer-Songwriterin Siri Svegler sind voller Magie, ein wenig geheimnisvoll und immer authentisch wie die Musikerin selbst. Die Schwedin und Wahl-Berlinerin erinnert manche an Norah Jones, andere an Lily Allen oder auch Lana Del Rey.
Siri Svegler steht für eine Generation selbstbestimmter Musikerinnen, die mit Talent und Intelligenz überzeugen. Sie studierte Musik, Gesang, Tanz und Schauspiel an der renommierten Londoner Arts Educational School und spielte in dieser Zeit auch häufig in Londoner Clubs. 2009 veröffentlichte sie ihr erstes Soloalbum „Silent Viewer“ (auf dem Label „Compost“), erhielt den Förderpreis der VW Sound Foundation als beste Nachwuchskünstlerin. 2013 brachte sie das zweite Album ”Lost & Found” heraus und erhielt den Preis für das Beste Album des Jahres 2013” bei den Deutschen Rock & Pop Awards.

 

Im Februar startet die Maximal Rodgau-Rätsel-Runde in die siebte Saison. Fragen von Asterix bis Zoologie bringen die neun Rateteams ins Schwitzen oder Schmunzeln. „Schwarm-Wissen“ und Teamgeist sind gefragt. Im Fünfer-Team geht es darum, sich auf die richtige Antwort zu einigen. Kurzweiliger und unterhaltsamer lässt sich ein Kneipenabend kaum gestalten.

 

Zur Rodgauer Fassenacht gehört der Umzug am Fassnachtsdienstag. Mit dabei ist die Maximal Kulturinitiative, die mit Sekt, Fischbrötchen und Live-Musik zum Treffpunkt livemusikbegeisterter Fassnachtsfreunde geworden ist. Am Maximal Sektstand können auch die beliebten Zugplaketten erstanden werden.
Direkt nach dem Umzug starten die Backdoorsellers ihren wilden Ritt durch sechzig Jahre Rock und Popgeschichte.
Maribel Lopez (voc, perc), Thomas Haller (bass), Lothar Rupp (git), Roman Felbek (git) und Ogün Demirsoy (drums) machen das Maximal zum Tanzschuppen.

 

„Stout ist das typische dunkle, irische Bier mit cremefarbener Schaumkrone. Das Duo Stout will allerdings den Irish Folk entstauben, erneuern, erweitern und trotzdem die Seele und Essenz der altüberlieferten Traditionells bewahren und weiterleben lassen.
„Undaunted“ – unerschrocken, präsentieren Simon Scherer (voc., git.) und Mario Kuzynas (banjo, git.) astreinen zweistimmigen Gesang live und auf ihrem neuen gleichnamigen Album.