Wer offen ist für Neues und sich gerne überraschen lässt, ist bei der Jazz Night im Maximal immer richtig, denn in der Unikate-Reihe sind Virtuosität und Originalität auf hohem Energielevel garantiert. Bei der nächsten Jazz Night am Freitag, 01. November, trifft Thomas Langer (Gitarre) auf den russischen Pianisten und Komponisten Andrey Shabashev, den Schlagzeuger Benno Sattler und den italienischen Bassisten Claudio Zanghieri.
Shabashev hat an der Geschwister Gnesin-Musikakademie, einer Elite-Musikhochschule in Moskau, studiert. Er lebt seit einigen Jahren in Frankfurt und mischt dort kräftig in der jungen Jazz-Szene mit. Sattler und Zanghieri studierten am Berklee College of Music in Boston. Beide waren Jazz-Night-Gastmusiker quasi von Beginn an und bereits in den Jazz Nights 15 und 16 dabei – also in den Jahren 2002 und 2003 in unterschiedlichen Bandbesetzung. 2001 war Langer gerade zurück von seinem Studium am Guitar Institute of Technology in Los Angeles und startete mit der Maximal Kulturinitiative die Jazz-Night-Reihe.


Einmalig, kreativ, spannungsreich und international wird folglich auch die Jazz Night 152 in Quartett-Besetzung mit Shabashev, Sattler, Zanghieri und Langer.
Mit freundlicher Unterstützung durch das Autohaus brass Rodgau.


Jazz Night 152 - Hohes Energielevel garantiert
Fr. 01.11.2019
Eisenbahnstraße 13
63110 Rodgau/Jügesheim
Beginn: 20:00 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr
Tickets: Abendkasse 16 €, Vorverkauf: 14 €, Mitglieder: 12 €
Zur Online-Reservierung