user_mobilelogo

Steve Scondo Band (ex Coochie Blues Band) am Freitag den 3. Juni 2011 ab 20:30 Uhr bei der Rodgauer Kulturinitiative Maximal im Saal der Georg-Büchner-Schule in Rodgau-Jügesheim (Einlass 20:00 Uhr).

SteveScondoBand_klEin Vierteljahrhundert hat Steve Scondo als Bandleader, Leadsänger, Gitarrist und Songwriter der HOOCHIE COOCHIE BLUESBAND die Bluesszene hierzulande mitgeprägt (Vier Alben, ca. 1500 Livegigs, Rundfunk und Fernsehauftritte, Kulturpreis des Main-Kinzig-Kreises 1987).
"Steve Scondo singt und spielt ebenso wie es zu ihm passt: Zum rauchigen Bluesgesang kommen zielsicher die parallel mitgespielten Gitarren- und Mundharmonikasoli" (Hanauer Anzeiger). "Das ist die schwärzeste weiße Bluesstimme seit Alexis Corner" (Dick- Heckstall Smith beim Hören eines Livetapes im HIDE- OUT BLUESCLUB München).
"The Guitar melodie Lines were well focused with nice sound, good feel and attack to the tone"( Bruce Iglauer, Alligator Records, Chicago Illinois über Steve's Gitarrenarbeit).
Die Begleitmusiker der STEVE SCONDO BAND sind allesamt profilierte Spieler, die nicht nur ihre Instrumente beherrschen, sondern diese zum "Leben erwecken", wie u.a. in den verschiedenen Soloparts zu hören ist *(Aktuelle CD 2006: The Weimar Session). Die Künstler waren bei der HOOCHIE COOCHIE BLUESBAND und anderen Projekten mit Steve zu hören. Live und auf CD bringen sie den Sound authentisch und Energiegeladen mit einer Gelassenheit rüber, die nur durch jahrelange gemeinsame Livepräsenz entstehen kann. Das Repertoire der STEVE SCONDO BAND umfasst ca. 400 Songs aller Spielarten des klassischen Blues (Texas Shuffle, Westcoast Swing, Chicago Blues and all kind of good handmade music including our own stuff). So kann in einer Show "Having a Party" von Sam Cooke neben "I'm ready" von Willy Dixon, oder "Steamy Windows" von Tony Joe White, dem "Calloway Boogie" folgen. www.stevescondo.com

Veranstaltungsort:  Bühne der   Georg Büchner Schule

Nordring  32 / Ecke Lange Str. 63110 Rodgau/Jügesheim,

Fr. 3. Juni 2011, 20:00 Uhr,

Eintritt 12,00 Euro; VVK 10,00 Euro online: www.maximal-rodgau.de