Für Fastnachts-Abstinenzler gibt es im Maximal am Freitag, 1. März, ein echtes Alternativ-Programm mit drei wahren Meistern ihrer Musikinstrumente.  Zur JazzNight 146 stehen Valentin Garvie (tr), Uli Schiffelholz (drums), Markus Schieferdecker (bs) und Thomas Langer (git) auf der Bühne. Im Mittelpunkt steht der argentinische Trompeter Valentin Garvie. Ein Grenzgänger zwischen Jazz und Klassik, der 2012 mit dem Arbeitsstipendium Jazz der Stadt Frankfurt ausgezeichnet und 2015 mit dem Hessischen Jazzpreis geehrt wurde. Garvie ist Mitglied des renommierten Frankfurter „Ensemble Modern“, einem international besetzten Solistenensemble, das Werke der zeitgenössischen Musik interpretiert und fördert.


Jazz Night 146: Meisterklasse
Fr. 01.03.2019
Eisenbahnstraße 13
63110 Rodgau/Jügesheim
Beginn: 20:00 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr
Tickets: Abendkasse 15 €, Vorverkauf: 13 €, Mitglieder: 10 €
Zur Online-Reservierung