user_mobilelogo

Maximales musikalisches Menüs für Feinschmecker Die Maximal Kulturinitiative ist kein üblicher Veranstalter. Es handelt sich vielmehr um Musikenthusiasten, die ehrenamtlich organisiert als "Maximal Kulturinitiative" attraktive Konzertereignisse anbieten. Das Programm ist sehr stark der musikalischen Qualität verpflichtet. Die auftretenden Künstler kommen aus der gesamten Bundesrepublik, gelegentlich auch aus dem Ausland und können oft eine beachtliche internationale Reputation aufweisen.

Im März hat die Kulturinitiative Maximal ein ganz besonders herausragendes Konzertereignis mit zwei Gitarrenvirtuosen im Programm.

illenbergerautschach200 Ralf Illenberger und Peter Autschbach sind jeder für sich anerkannte Könner an der Gitarre. Illenberger hat sich schon vor 30 Jahren mit dem Duo Kolbe/Illenberger eine treue Fangemeinde erspielt. Mit Martin Kolbe gab er weltweit Konzerte, die beiden waren zu Recht als „bestes deutsches Gitarrenduo“ bekannt. Er produzierte bereits 16 Alben, darunter drei Top-Ten-Titel in den USA und fünf Alben in Europa, darunter eine Grammy-Nominierung und die Nominierung zum Deutschen Schallplattenpreis. Illenberger hat über 400.000 LPs und CDs verkauft und in über 50 Ländern Konzerte gegeben. Heute lebt und arbeitet er in Sedona, Arizona (USA), so dass seine Konzerte in Europa zu seltenen Ereignissen geworden sind. Peter Autschbach, gilt seit Jahren als wahrer Guru der Sechs-Saiten-Szene. Er ist nicht nur als kompetenter Interpret des Mainstream-Jazz bekannt, sondern hat sich auch mit eigenen Kompositionen einen hervorragenden Ruf erspielt - nachzuhören auf acht CDs, die von Kritik und Publikum überschwänglich gelobt werden. Der äußerst erfolgreiche Lehrbuchautor und Workshop-Dozent hat sich in den letzten Jahren wieder vermehrt der akustischen Gitarre zugewendet.

Im März (19.03; 20.30 Uhr; Eintritt: 15,-; 13,-€) sind diese beiden Ausnahmekünstler bei der Maximal Kulturinitiative gemeinsam zu erleben. Ralf Illenberger und Peter Autschbach treten in Rodgau sowohl jeweils Solo, als auch gemeinsam im Duo auf und bieten dabei in einem Konzert ein dreigängiges 5-Sterne-Menu für Feinschmecker der akustischen Gitarrenmusik! Mit packender akustischer Gitarrenmusik demonstrieren Illenberger und Autschbach auf höchst sympathische Art gelebte Musikalität.

Peter Autschbach und Ralf Illenberger haben einige Highlights der Kolbe/Illenberger-Zeit in das aktuelle Programm aufgenommen. Alte und neue-Fans haben damit also endlich die Möglichkeit, die Musik, die lange nur von LP oder CD zu hören war, wieder live zu erleben. Beim Zusammenspiel darf das Publikum neben dem Revival bekannter K/I-Duo-Stücke (u.a. „Break“, „Waves“, „Music“, „Veit’s Tanz“) auch Neues erwarten. Die Musik ist komplex arrangiert, voller unerwarteter Wendungen und mit angenehmem Groove. Mit eleganten solistischen Phrasierungen und faszinierender Dynamik verschmelzen Akkorde und Melodien zu Gitarrenstücken von hoher bildhafter Ausstrahlung.

 

Veranstaltungsort:  Bühne der Georg Büchner Schule

(Nordring 32 / Ecke Lange Str. in 63110 Rodgau / Jügesheim )

 

weitere Infos www.maximal-rodgau.de

Online Vorverkauf: www.maximal-rodgau.de

Vorverkaufskarten:

Nieder Roden: Sport Manus und Rüdigers Sax Service

Jügesheim: Bücherstube und Fachwerkhaus

 

Links:

www.ralfillenberger.com

www.autschbach.de Video-Beispiele des Duos: www.real-music.tv