user_mobilelogo

 

Vielfalt ist das Fundament dieses Musikprojekts von GöB*BeNZ*HoFFMaNN. Was auf den ersten Blick wie eine zusammenhangslose Mixtur erscheint, bildet im Repertoire des Frankfurter Jazz-Trios die Basis ihres eigenwilligen Band-Sounds. Als eingespieltes Team bewegen sich die drei Musiker souverän zwischen den Stilistiken und Epochen. Sie formen und verändern vertraute Melodien mit feinfühliger Radikalität und konvertieren diese in ein zeitgenössisches Jazz-Format. Kenner und Fans werden die Anklänge an David Bowie, Nirvana, Erik Satie oder norwegische und kirgisischer Folklore erkennen. Das Ausgangsmaterial wird von Georg Göb (p), Thore Benz (kb) und Michael Hoffmann (dr)  respektvoll untersucht - ohne die Grundsubstanz zu verletzen - entkernt und zu etwas Neuem zusammengesetzt.

GöB-BeNZ-HoFFMaNN - radikal feinfühlig
Fr., 18. May 2018
Eisenbahnstraße 13
63110 Rodgau/Jügesheim
Beginn: 20:00 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr
Eintritt: 14 €, Vorverkauf: 12 €, Mitglieder: 10 €
Zur Online-Reservierung