user_mobilelogo

 

Mit satten Basslines und funkig treibendem Groove hat sich der französische Musiker SHoB, nicht nur in seiner Heimat eine solide Fanbase erspielt. Längst ist der Ausnahmebassist auch über die Grenzen seines Landes hinaus bekannt. 2014 erschien sein Debüt-Album „Pragmatism“. Für sein zweites Album „Karma Obscur“ entwickelte SHoB seinen Stil weiter und zelebriert die Stücke wie ein gut abgeschmecktes Menü aus einer soliden Funkbasis, gepaart mit Rock- und Synthipop-Einsprengseln, fein gewürzt mit jazzigen Elementen. Frankreichs Musikkritiker gaben dem Werk das Etikett: „Dark Funk“! Doch damit wird man SHoBs kompositorischer Vielfalt nicht gerecht. Der Mann hat den Groove!
Zur Veröffentlichung von „Karma Obscur“ im April 2018 geht SHoB auf Europa-Tournee, die ihn in fünf Länder führen wird. Für einen seiner sieben Konzert-Termine in Deutschland kommt der Ausnahmebassist ins Rodgauer Maximal. Dort ist er am Samstag, 21. April, live zu erleben. Mit ihm auf der Bühne werden ihn der Drummer Morgan Berthet (Myrath, Eths, Klone, Kadinja), Denis Cornardeau an der Gitarre und Tony Lavaud (Charles X, Santa Machete) an den Keyboards begleiten.

SHoB - Funky Fusion Sound aus Frankfreich
Sa., 21. April 2018
Eisenbahnstraße 13
63110 Rodgau/Jügesheim
Beginn: 20:00 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr
Eintritt: 14 €, Vorverkauf: 12 €, Mitglieder: 10 €
Zur Onlline-Reservierung