user_mobilelogo

FratermenDer Drummer Evert Jan Fraterman und seine Band „the fratermen“ sind die Gäste von Jazz-Gitarrist Thomas Langer bei der 133. Jazz Night im Maximal. Als Quintett präsentieren „Langer & the Fratermen“ live in der Eisenbahnstraße 13 in Rodgau sowohl eigene entspannt groovende Instrumentalstücke als auch Tunes aus der Rock-, Pop-, Soul- und Jazzgeschichte.
Alleinstellungsmerkmal der Jazz-Night ist die jeweils einzigartige Bandbesetzung, mit Musikern, die nur für diesen einen Abend zusammen kommen. Am kommenden Freitag, dem 6. Oktober, wird der Fraterman-Sound in der Stammbesetzung durch Evert Fraterman (dr), Uwe Gaasch (voc, harp, perc) und Norbert Schoepa (b) erweitet durch Tom Hiltner (keyboard) und Thomas Langer (git).

Die Fratermänner &  Langer stehen für einen präsenten Groove mit viel Spielwitz, der außerdem Raum lässt für kreative und inspirierende Solostücke. Was bei den Jazz Nights ebenfalls nie zu kurz kommt und mit Evert Fraterman noch etwas mehr in den Vordergrund rückt, sind die Geschichten und Anekdoten zu den präsentierten Musikstücken. Denn der Schlagzeuger, der u.a. auch acht Jahre bei „Volker Kriegels Milde Maniac Orchestra“ engagiert war, hat viel zu erzählen.


Jazz Night 133: Langer & the fratermen
Fr., 06. Oktober 2017
Eisenbahnstraße 13
63110 Rodgau/Jügesheim
Beginn: 20:00 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr
Eintritt: 15 €, Vorverkauf: 13 €, Mitglieder: 10 €