user_mobilelogo

Bossa Nova auf internationalem Niveau ist bei der 130. Jazz Night am 6. Mai mit Lisa da Costa und ihrer Band Le Bossa Nova Café live auf der Maximal-Bühne in Rodgau/Jügesheim zu erleben. Dafür wird die traditionellerweise am ersten Freitag des Monats statt findende Jazz-Night ausnahmsweise auf den Samstag verschoben.
Von allen musikalischen Spielarten des lateinamerikanischen Kontinents ist Bossa Nova zweifellos die leichtfüßigste. Was in den 1950ern mit Legenden wie Antonio Carlos Jobim und João Gilberto in Brasilien begann, hat sich im Verlauf der Jahrzehnte über die ganze Welt verbreitet und ist heute noch immer fester Bestandteil des internationalen Latin Jazz.

Ihre ganz eigenen Worldjazz-Kreationen präsentieren nun Lisa da Costa, Wolfgang Stamm (drums), Alexander Sonntag (bass) und Jazz-Night-Gastgeber Thomas Langer an der Gitarre bei der nächsten Jazz Night. Denn Lisa da Costa und ihre Band Le Bossa Nova Café haben den Bossa Nova weiter entwickelt. Sie verarbeiten in ihren europäischen Bossa-Nova-Exkursionen afrokubanische Einflüsse ebenso wie Fado und Samba. Mal klassisch, mal selbst komponiert aber stets virtuos und mit unglaublicher Seele. 

Brasil Jazz mit Lisa da Costa im Maximal
Jazz Night: Le Bossa Nova Café
Sa., 06. Mai 2017
Eisenbahnstraße 13
63110 Rodgau/Jügesheim
Beginn: 20:00 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr
Eintritt: 15 €, Vorverkauf: 13 €, Mitglieder: 10 €
Zur Online-Reservierung