user_mobilelogo

Mit ihrem Programm „En passant - Bilder und Chansons“ sind Carola Moritz (Gesang und Text), Bettina Gerullis (Akkordeon) und Friedrich-W. Gärtner (Fotos) als „compagnie en route“ derzeit unterwegs. Am Freitag, den 22. März, gastieren sie in der Kulturinitiative Maximal in der Eisenbahnstraße 13 in Rodgau/Jügesheim.
Ein Rendevouz mit zeitlos schönen Chansons von Piaf über Brel, Gainsbourgh, Hallyday, Kaas, Silly bis Fabrizio de André untermalt mit stimmungsvollen Fotografien.
Die Compagnie en route ist ein freies Künstlerprojekt, das sich in unterschiedlichen Genres zuhause fühlt. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit bilden Chansons. Carola Moritz singt, führt durch den Abend und präsentiert eine charmante Mischung aus erzählter Übersetzung der Lieder, nachdenklichen Anmerkungen und Bilderdeutungen. Sie wird virtuos von Bettina Gerullis mit ihrem Akkordeon begleitet. Friedrich-W. Gärtner ließ sich unter anderem durch die Chansontexte zu seinen Arbeiten inspirieren und gestaltet mit seinen Bildern einen stimmungsvollen Rahmen.
Chansons im Maximal mit der Compagnie en route
Freitag, 22. März 2013 / Eisenbahnstraße 13
Einlass: 19:00 Uhr / Beginn: 20:00 Uhr
Abendkasse 12 €, Vorverkauf: 10 €
Zur Online-Reservierung