user_mobilelogo

Robert Carl Blanks Leidenschaft für die Musik vermittelt ein Gefühl von Leichtigkeit und Lebensfreude. Gerade die Geschichten zwischen den Songs, die er immer ein bisschen augenzwinkernd erzählt, machen seine Live-Konzerte zu einem musikalischen Genuss. Am Freitag, den 8. März, ist er nun endlich wieder einmal zu Gast im Maximal, in der Eisenbahnstraße 13 in Rodgau/Jügesheim.
Der gebürtige Hessische Gitarrist und Sänger hat sein Handwerk von der Pike auf gelernt. Als Teenager begann Robert Carl Blank, ausgestattet mit einem Drum-Computer und einem alten Kassettenrekorder, erste eigene Playbacks zu erstellen. Inspirieren ließ sich Blank unter anderem von Keb Mo, B.B. King, Marc Cohn, Eva Cassidy, Bernard Fanning (Powderfinger), Neil Finn (Crowded House), John Mayer, G. Love & Special Sauce oder The Getaway People. Die humanistische Grundhaltung dieser doch musikalisch sehr unterschiedlichen Künstler haben seine eigenen Songs  beeinflußt. Seine Musik will ein positives Lebensgefühl vermitteln, denn darauf kommt es an in „Zeiten wie diesen“.

Singer-Songwriter: Robert Carl Blank im Maximal
Freitag, 08. März 2013
Einlass: 19:00 Uhr / Beginn: 20:00 Uhr
Abendkasse 12 €, Vorverkauf: 10 €
Zur Online-Reservierung