user_mobilelogo

Ein Stückchen Irland bringt die Band Greengrass am Samstag, den 23. Februar, nach Jügesheim auf die Maximal-Bühne in der Eisenbahnstraße 13. Die Odenwälder Folkband hat sich mit ganzem Herzen der irischen Folkmusik verschrieben. Ob mitreißende Pub-Songs,  Balladen oder Kampflieder, Lebensfreude ausstrahlende, fetzige Hornpipes, Jigs oder Reels – Greengrass deckt die gesamte musikalische Bandbreite der grünen Insel und keltischen Musik ab.
Die Band hat neben zahlreichen Konzerten in Kneipen und auf Kleinkunstbühnen auch schon sehr erfolgreich auf verschiedenen, überregional bekannten Festivals sowie in Irland gespielt und gehört seit 2008 zum Kader des Frankenberger Nightgroove Musikfestivals. Ihre meisterliche Kunstfertigkeit zeigt Greengrass auf den verschiedensten Instrumenten, um alte irische Melodien in allen möglichen Tempi hervorzuzaubern. Eigene Arrangements sorgen für Abwechslung und geben der Band ihre persönliche Note.
Für Spaß und gute Stimmung sorgen im Einzelnen: Heidrun Holderbach (Gesang, Flöte, Gitarre und irische Rahmentrommel „Bodhran“), Michael Böhler (Gesang, Gitarre, Bodhran und irische Flöte „Whistle“), Christian Wirth (Gesang, Bass, Bodhran und irisches Seiteninstrument „Bouzouki“) und Erich Fading (Gesang, Gitarre, Mandoline). Feel welcome and enjoy!
Irish Folk: Greengrass
Samstag, 23. Februar 2013
Einlass: 19:00 Uhr / Beginn: 20:00 Uhr
Abendkasse: 12 €, Vorverkauf: 10 €
Zur Online-Reservierung